Ganzheitliches Heilen

Rohling

 


                                  Ganzheitliches Heilen

                             für Körper - Geist und Seele

Siehe dazu auch Ganzheitliche Zahnheilkunde



Was machen wir wenn in unserem Auto das Motoröl ausgeht, und ein rotes Lämpchen aufleuchtet und signalisiert dass der Ölstand in einen kritischen Bereich abgesunken ist?

Wir füllen wieder Öl nach, und siehe da, kein Lämpchen leuchtet mehr auf.

Das machen wir mit unserem Auto, doch mit unserer Gesundheit machen wir das nicht. Wenn wir durch unserem Körper ein Signal zum Beispiel in Form von Schmerz bekommen, dann wird das Signal einfach abgestellt, durch Medikamente. Diese Schmerzmittel blockieren eine Wahrnehmung von Schmerz. Das ist so, wie wenn ich meine Augen vor etwas verschließe um es nicht mehr zu sehen. Dann sehe ich das Lämpchen nicht mehr leuchten und ich kann wieder so weiterfahren wie bisher. Doch das ist nicht wirklich so. Denn an anderer Stelle bahnt sich ein größerer Schaden an. Der Motor wird kaputt.

Die moderne Schulmedizin ist überwiegend Symptom orientiert und macht sich über die Hintergründe und Entstehungsgeschichte einer Krankheit - in einer Behandlungssituation - nicht viele Gedanken. Sie sieht ihre Aufgabe beispielsweise dann als erfüllt an, wenn eine Operation den Tumor beseitigt hat oder wenn cholesterinsenkende Medikamente einen überhöhten Cholesterinspiegel auf ein vertretbares Niveau senken.

Beim ganzheitlichen Heilen geht es nicht darum ein Symptom zu unterdrücken, zu bekämpfen, oder etwas wegzuschneiden, sondern dem Körper die Möglichkeiten zu geben sich selbst zu heilen.

Bleiben wir beim Beispiele Tumor und Cholesterinspiegel.

Ein Tumor wird vom Körper aus verschiedenen Gründen gebildet. Wird die Ursache auf der körperlichen, seelischen und geistigen Ebene erkannt und gelöst, dann kann der Körper den Tumor - durch Zuführung von Information und Energie - auch wieder abbauen. Das ist Heilung!

Ein erhöhter Cholesterinspiegel kann auch verschiedene Ursachen haben. Wenn die Ursache auf der körperlichen Ebene (Stoffwechsel- und Verdauungsstörung, Leber, Gefäße) gefunden und erkannt und behoben ist, dann normalisiert sich auch wieder der Cholesterinspiegel. Und wenn die Ursache auch auf der geistigen Ebene (das zugrundeliegende Glaubensmuster dass die Krankheit auf der körperlichen Ebene ausgelöst hat) erkannt und gelöst ist, dann kann man von einer ganzheitlichen Heilung sprechen.

Insbesondere bei chronischen Krankheiten ist es mit der Beseitigung von Symptomen nicht getan, wenn sich beispielsweise psychosomatische Effekte über Jahre und Jahrzehnte hinweg im Körper festgesetzt haben. Gerade mit chronischen Krankheiten ist die Schulmedizin in vielen Fällen komplett überfordert.

Wird die Ursache einer Krankheit auf der geistigen Ebene nicht erkannt und geheilt, so besteht eine große Wahrscheinlichkeit, dass Stressoren sich ein anderes Organ suchen (Symptomverlagerung) oder die Krankheit nach einer bestimmten Zeit wieder auflebt.

Das wird uns deutlich gezeigt bei der Krebserkrankung. Der Mensch (die körperlichen Zellen des menschlichen Körpers) wird vergiftet (mit Chemo), verbrannt (bestrahlt) und verstümmelt (durch OperationEN), doch die wahre Ursache der Erkrankung wird nicht erkannt und gelöst. So kommt es sobald sich der Körper von diesen Maßnahmen einigermaßen wieder erholt hat erneut zu einer Reaktion. Doch diesmal ist der Körper durch die vorausgegangenen Behandlungen so geschwächt, dass er meistens ohne ein ganzheitliches Behandlungskonzept eine erneute Tortur nicht mehr übersteht.

"Ganzheitliches Heilen" bedeutet in diesem Zusammenhang, dass die Ursachen welche zur Entstehung der Krankheit geführt hatten, erkannt und "gelöst" wurden.

Der an Krebs erkrankte Mensch erkennt die Auslöser (Konflikte, Glaubenssätze, Gefühlsverhaftungen, Lebensweise) welche zu der Erkrankung geführt haben, er lässt altes Denken und belastende Gefühle los, und nimmt eine neue geistige Haltung (Ausrichtung, heilungsförderliche Gedanken) an. Dies führt selbstregelnd zu einer heilsamen Lebensweise (zu heilsamen Handeln). Heilung vollzieht sich.

So stellt sich eine Gesundheit nicht nur auf der körperlichen Ebene, sondern auch auf der emotionalen, mentalen und geistigen Ebene ein.


Der Sinn einer Krankheit


Wenn in unseren Bewusstsein etwas noch nicht gelöst ist, dann bekommen wir von unserem Körper eine Botschaft, ein Signal, meist in Form von körperlicher oder psychischer Krankheit. Die Botschaft möchte uns darauf aufmerksam machen, dass in unserem Bewusstsein etwas fehlt, nämlich eine heilsame Erkenntnis, eine Diagnose.
Beim ganzheitlichen Heilen kommt es zu dieser Erkenntnis (Diagnose). Der Begriff Diagnose kommt aus dem Griechischem, "Dia" heißt übersetzt
durch und "gnose" die Erkenntnis.

Eine ganzheitliche Heilung geht somit auch mit der Entwicklung heilsamer Gedanken, Sichtweisen und Gefühle einher. Der Sinn einer Krankheit oder einer Situation wurde erkannt, das Fehlende bewusst gemacht und in das Bewusstsein integriert.


Diese Bewusstseinserweiterung kann sich auch durch ein „erhebendes“ Gespräch, oder in tiefer Entspannung durch den Kontakt zum "Inneren Wissen" vollziehen.


Die Seele teilt sich uns über den Körper mit.

Der Körper ist der Spiegel unserer Seele.



Unsere Seele möchte sich weiterentwickeln, sie möchte sich selbst verwirklichen. Die Seele strebt den Zustand der Verbundenheit mit dem Irdischen an, sie möchte sich im physischen Körper erfahren.

Stressauslöser hindern uns daran, dass wir unsere Seele erfahren können.

Deshalb möchte die Seele mit unseren Körper - mit unserem Verstand - kommunizieren:


Die Seele kann sich uns am Besten mitteilen, wenn wir vollkommen entspannt sind, und wenn unsere Aufmerksamkeit nach innen gerichtet ist. Dann können wir eine Art "innere Stimme" oder ein "Gefühl" wahrnehmen, oder wir haben eine "Ahnung" oder einen Impuls in Form von "Wissen".

Jeder Mensch hat hier seine eigene Art und Weise wie er mit seiner Seele am leichtesten kommuniziert. Auch in unseren Träumen kann sich unsere Seele durch Bilder mitteilen.


Oft sind wir jedoch zu angespannt und mit unserer Aufmerksamkeit zu sehr nach Außen gerichtet, so dass wir die Signale unserer Seele nicht mehr wahrnehmen können. 
Machmal fehlt uns der Mut "ehrlich" hinzuschauen, oder wir verdrängen die Botschaft aus anderen Gründen. Mit zunehmender Verdrängung und Anspannung werden die Signale stärker und deutlicher, und zeigen sich als körperlichen oder seelischen Schmerz. Anhand der Symptome (Körpersprache)können wir dann erkennen was uns im Bewusstsein fehlt.


Durch eine Bewusstseinserweiterung können wir erreichen, dass sich Ängste, Schockerlebnisse und Gedankenmuster, die bei uns zu Anspannung und zu Stress führen, zeigen und lösen.


Alleine mit Medikamenten kann es nicht zu einer "heilsamen" Erkenntnis und Einsicht kommen. Es kommt nicht zu einer Änderung des Bewusstseins, somit muss ich es erleiden. Und wenn ich eine Lektion in diesem Leben nicht lerne (erkenne), dann werde ich im nächsten Leben wieder damit konfrontiert.




Durch die Anregung der Selbstheilungskräfte kann ich eine

ganzheitliche Heilung fördern.



Wir Menschen sind sehr INDIVIDUELL. Der gleiche körperliche, emotionale, und /oder geistige Stressauslöser kann bei Frau Müller das Herz schwächen und bei Herrn Maier den Magen angreifen.

Andere bekommen Rheuma, Krebs oder regieren mit einem Nervenzusammenbruch.


Wir haben heute die Möglichkeit eine umfangreiche Befragung (über familiäre und eigene Krankheiten, Lebenssituation usw.) mit energetischen Testverfahren (wie Muskeltest und Bioresonanz) und mit Medialität zu ergänzen um ein erstes Bild zu bekommen, wo die schwächste Stelle und der „Hauptauslöser“ ist. Und genau da sollte eine Therapie oder eine Behandlung beginnen.


Am einfachsten und wirkungsvollsten ist eine Heilung über den reinen Geist.


Auf einer höheren Stufe des Heilens - beim geistigen Heilen - braucht der Anwender gar nicht wissen wie die Krankheit heißt. Ihm ist bewusst, dass alles aus Licht und Information besteht, und dass es bei jeder Krankheit, bei jedem Problem darum geht, „Blockaden“ welche den freien Energiefluss hindern zu lösen.

Beim geistigen Heilen erhält der Klient aus der reinen geistigen Ebene eine Information, man könnte auch sagen einen „Impuls“. Dieser Impuls wirkt durch alle Schichten des menschlichen Seins: durch die kausale Ebene, die mentale Ebene, durch die Gefühlsebene bis zur körperlichen Ebene. Blockaden die gerade an der Oberfläche sind werden gelöst, die Energie fliest wieder freier und kann Blockaden aus tieferen Schichten an die Oberfläche bringen damit auch diese (Anerkannt und) gelöst werden können.



Der erste Schritt



In meinen Praxisräumen erwartet dich eine angenehme heilungsförderliche Atmosphäre.

Zuerst verschaffe ich mir einen ersten Gesamteindruck über deine gesundheitliche Situation, bzw. über dein Anliegen.


Mit meinem ganzheitlichen Verständnis darüber wie Krankheiten entstehen, und mit meiner medialen Veranlagung, ist es mir normalerweise möglich, dich ganzheitlich zu erfassen, seelische, mentale und auch geistige Krankheiten und Blockaden zu erkennen und Lösungsmöglichkeiten aufzuzeigen.


So erfährst du, was die wahre Ursache deiner Krankheit -oder von dem anstehendem Problem- ist, und wie wir dieses lösen können.


Danach bekommst du, je nach Situation eine erste Heilbehandlung oder ich erstelle für dich eine Ampulle, welche alle Schwingungen, Informationen und Heilenergien enthält, die speziell für dich ermittelt und zusammengestellt wurden. Von dieser "Heilampulle" können dann bioenergetische Tropfen hergestellt und mitgenommen werden. Siehe dazu Körpereigene Homöopathie.


Anschließend begleite ich dich mit einfühlsamer ganzheitlicher (psychologischer) Beratung, mit mentalem Training und gegebenenfalls mit weiteren Anwendungen.


Siehe bitte auch „Hilfe durch den Rat der jehnseitiger Ärzte“.



Bei welchen Erkrankungen kann ich helfen?




Mit meinem ganzheitlichen Verstehen darüber wie Krankheiten entstehen, kann ich eine Krankheit gar nicht als isoliert betrachten.

Sowohl bei körperlichen Erkrankungen, wie auch bei psychosomatischen und auch bei psychischen Erkrankungen sollte auf allen Ebenen behandelt werden. Es spielt für mich keine Rolle welchen Namen man einer Krankheit gegeben hat. Ich stelle keine Diagnosen im schulmedizinischem Sinn. Mir geht es mehr darum die Symptome als Sprache der Seele zu deuten und „dem Körper die Stoffe, die Informationen und Heilenergien zukommen zu lassen, die ihm helfen wieder in ein Gleichgewicht zu kommen“.


Gerade wenn du schwer erkrankt bist, eventuell die Diagnose unheilbar Krank hast, dich in einem sehr geschwächten Zustand befindest, chronische körperliche Schmerzen oder ein seelisches Leiden hast, dann möchte ich dir hiermit Mut machen. Ich würde mich besonders freuen dir einen Weg aufzuzeigen und dich auf deinem Heilsweg begleiten zu dürfen.

 



Wie lange dauert eine Heilung?


Mit der Hilfe aus der geistigen Welt könnten die Prägungen welche die Krankheit auslösten oft mit einer einzigen Sitzung (Entkopplung) behoben werden. Siehe dazu Neue Möglichkeiten zur Seelenheilung. Das merkst du dann daran, dass du dich nach so einer Sitzung frei von Ängsten und Gefühlsverhaftungen fühlst. Der Körper braucht jedoch noch eine gewisse Zeit bis er sich regeneriert hat. Eine Begleitung mit mentalem Training bis zur vollständigen Heilung des Körpers würde ich empfehlen, auch damit du das höhere Energiefeld -und damit die lichtvollen heilsamen Gedanken- aufrecht erhalten kannst.


Immer mehr Menschen können sich für diese einfache, zeit- und kostensparende Art der Therapie entscheiden.


Wie lange eine Heilung dauert, das ist eben von vielen Faktoren abhängig, und das liegt nicht in meiner Hand. Je mehr sich ein Klient öffnet um so leichter kann sich Heilung vollziehen. „Mein Anliegen ist es einen Raum zu schaffen wo dies möglich ist“.


Ich habe auch schon erlebt, dass ein Klient nach einer ersten Reikibehandlung eine Heilung von einer linksseitigen Lähmung erfahren hatte. Beim gleichen Mann verschwand auch ein Gehirntumor nach einer einzigen Reiki-Fernbehandlung. Manchmal genügt ein (Telefon-)Gespräch damit sich Heilung vollziehen kann. Das kommt ganz darauf an wo ein Mensch gerade steht (in welchem Bewusstsein er steht) und was er gerade braucht.


Falls eine Depression vorliegt, braucht es oft etwas mehr Zeit und bedarf nach meiner Erfahrung einer Betreuung über einen längeren Zeitraum.

Hier unterstützt die Körpereigene Homöopathie und die Geistheilung wie auch die Reikibehandlung in Verbindung mit einfühlsamer psychologischer Begleitung und mit mentalem Training (auf Wunsch auch Hypnosetherapie),  die Auflösung von Blockaden und damit den positiven Heilungsverlauf.


Auch chronische Erkrankungen wie Krebs, Rheuma, Diabetes und anhaltende Schmerzen haben eine lange Entstehungsgeschichte und bedürfen meist eine Begleitung über einen längeren Zeitraum bis sich nach der Seelenheilung auch alle Organe wieder regeneriert haben.


Es geht darum, dass sich der Klient, mit zunehmender Entspannung so weit öffnen kann, dass die ins Unterbewusstsein verdrängte Gefühlsverhaftungen und Glaubenssätze welche zur Entstehung der Krankheit geführt haben, an die Oberfläche kommen, und dadurch gelöst werden können. Eine Bewusstmachung der stressauslösenden Glaubenssätze und Gefühlsverhaftungen ist bei der Entkopplungstherapie oft nicht erforderlich.


Erkrankungen auf der körperlichen Ebene und psychosomatische Erkrankungen begleite ich neben den energetischen und spirituellen Heiltechniken auch mit Heilmethoden die auf der körperlichen Ebene ansetzen. Hier durfte ich wundersame Erfahrungen mit der Heilkraft von Kräuterextrakten machen. Auch eine gründliche Darmreinigung mit Aufbau der Darmflora kann angebracht sein um das Immunsystem zu stärken und eine Heilung zu ermöglichen.


Psychische Erkrankungen sprechen besonders auf die Reikitherapie an. Und die körpereigene Homöopathie kann diese Therapie enorm fördern und verkürzen. Doch psychische Erkrankungen können auch einen Auslöser auf der körperlichen Ebene haben. Darum ist es in solchen Fällen auch hilfreich, dies zu erkennen und im Bedarfsfall eine Therapie mit einer Ausleitung von Umweltgiften (auch Zahngiften) oder mit organstärkenden Heilpflanzen zu begleiten.


Heilmeditationen unterstützen durch die Entwicklung der Energiezentren eine Bewusstwerdung und Lösung von Glaubenssystemen die eine psychische oder körperliche Erkrankung auslösten. Mit zunehmender Entspannung wird eine ganzheitliche Heilung möglich.

Das Arbeiten auf der Bewusstseinsebene und Mentales Training ist auch für Problemlösungen in Beziehungen, Partnerschaften oder beruflicher Art wichtig.


Auch hier hilft uns besonders die Reikitherapie unser Bewusstsein zu erweitern, und unbewusste Gefühlsverhaftungen und Glaubenssätze, welche zur Entstehung der Situation mit beigetragen haben, zu erkennen und zu lösen.


Bei tiefsitzenden Blockaden empfehle ich eine Heilungsreise in den Süden oder nach Brasilien.



Leider werden Beratungen, Behandlungen oder eine Therapie

von den Krankenkassen meist nicht bezahlt.



Manche private Krankenkassen oder Zusatzversicherungen bezahlen die Therapie. Wenn Sie Heilpraktiker-Leistungen eingeschlossen haben, dann wird eventuell auch meine Arbeit von diesen Versicherungen bezahlt. Bitte klären Sie das mit Ihrer Versicherung ab.

Gesetzliche Krankenversicherungen bezahlen meist nur schulmedizinische Leistungen. Ein Psychologe (Schulmedizin) rechnet etwa 100 € die Stunde (meistens 45 Min.) mit der Krankenkasse ab, auch oft vermeidbare Operationen werden bezahlt.


Es könnte den Menschen oft sehr viel Leid erspart bleiben, und dabei noch sehr viel Geld eingespart werden, wenn meine Leistungen bezahlt werden würden.

Die meisten Medikamente verdrängen die Ursache für die Entstehung einer Krankheit nur, und bringen eine zusätzliche Belastung für Körper-Geist und Seele, weshalb sich früher oder später weitere Symptome (Krankheiten) einstellen können.


Um möglichst vielen Menschen den ersten Schritt in die Eigenverantwortung, und für ganzheitliche Beratungen und Heilbehandlungen zu ermöglichen, arbeite ich für 60 € die Stunde (60 Minuten), Arbeitslose oder Geringverdiener zahlen nach Absprache weniger.

Wie viel Zeit du mitbringen solltest erfährst du hier: Preisgestaltung